Hedgefonds



Nicht ohne Grund verweist das Bundesfinanzministerium darauf, dass Investments in solche Fonds zu Totalverlusten führen können. Ein abschreckendes Beispiel dafür, welch katastrophale Wirkungen Fehlspekulationen in diese Segment unter Umständen haben, lieferte 1998 der Hedgefonds LTCM.

Da ausführliche Informationen immer individuell zusammengestellt werden müssen, können diese nur erhalten, wenn die das folgende kleine Formular wahrheitsgemäß ausfüllen und absenden.

Diese Informationen erhalten Sie kostenlos und unverbindlich !

                               



Zwischen Trends und Timing - Hedgefonds

Der hatte bei Anleihespekulationen kräftig daneben gelangt und diese auch noch – wie es für Hedgefonds durchaus typisch ist – mit hohem Kreditsummen finanziert. Infolgedessen drohten prompt eine ganze Reihe von Geldhäusern und nicht zuletzt sogar die Börse ins Wanken zu geraten. Pleiten und Crash konnten damals in letzter Minute durch einen konzertierte Hilfsaktion renommierter Banken verhindert werden.

Ungeachtet dessen haben das in dieser Strategien investierte Vermögen die Zahl der Produkte seitdem weiter stark zugenommen. Heute verwalten weltweit rund 8000 Hedgefonds ein Volumen von einer Billion US-Dollar. Vor allem zu Zeiten der Flaute am Aktienmarkt und gleichzeitig niedriger Kapitalmarktzinsen suchten Anlegen ein den Heckenportefeuilles neue Renditechancen und die Möglichkeit zur noch breiteren Risikostreuung ihrer Gesamtanlage. Durch die Vielfalt ihrer – oft gegenläufigen – Anlagestile versuchen die Manager das Risiko innerhalb der Fonds gering zu halten. In der Fachsprache der Börsianer steht der Begriff hedgen denn auch für das Absichern einer Kapitalanlage. Mit welchen Anlagestilen diese Fonds vorwiegend arbeiten, zeigt der folgende Überblick.