Riester Rente - private Absicherung für die Rente



Ein wesentliches Element der versicherungsmathematischen Kalkulation bei Rentenpolicen sind die Sterbetafeln. Im Zuge der gestiegenen Lebenserwartung der Bundesbürger musste die private Rentenversicherung deshalb die Renditeerwartungen zurückschrauben.

Da ausführliche Informationen immer individuell zusammengestellt werden müssen, können diese nur erhalten, wenn die das folgende kleine Formular wahrheitsgemäß ausfüllen und absenden.

Diese Informationen erhalten Sie kostenlos und unverbindlich !

                               



Private Rentenversicherung - Rendite

Wie bei der Kapitallebensversicherung spielen zudem die jeweiligen Kosten der Gesellschaft und die Anlagemöglichkeiten - und hier vor allem das Zinsniveau - an den Kapitalmärkten eine bedeutende Rolle bei der Berechnung der Gewinnbeteiligung. Sie entscheidet damit auch über die von den einzelnen Anbietern in Aussicht gestellte Rentenhöhe. Garantiert wird lediglich die auf Basis des gesetzlichen Mindestzinses von derzeit 2,75 Prozent errechnete Rendite. Die Vorteile gegenüber der Kapitallebensversicherung: Da die Privatrente nicht auf den Todesfallschutz, sondern in erster Linie auf die Altersvorsorge abstellt, kann ein größerer Teil der Beiträge für die im Ruhestand fälligen Leistungen bereitgestellt werden.